BUND fordert Tempo 30 auf Düsseldorfer Hauptstraßen

Tempo 30 auf den Düsseldorfer Hauptstraßen. Das ist ein Vorschlag des BUND um die Luft in unserer Stadt sauberer zu bekommen. Denn die Luft hier in der Stadt ist zu schmutzig. Das geht aus den aktuellen Zahlen des Umweltbundesamtes hervor.  Düsseldorf ist dabei aber in NRW nicht alleine. In fast allen großen Städten ist die Stickstoffdioxid Belastung viel zu hoch. Deswegen fordert der BUND neben den 30er Zonen auch, dass Diesel-Autos nicht mehr in den Städten fahren dürfen. Zumindest nicht, wenn sie nicht die Euro 6-Abgasnorm erfüllen. Über diese und weitere Ideen will der BUND am kommenden Freitag mit der Bezirksregierung Düsseldorf sprechen.