Borussia gewinnt und scheidet trotzdem aus

Die Borussia hat das Halbfinal-Rückspiel in der Tischtennis-Champions-League zwar gewonnen, ist aber trotzdem ausgeschieden. Gegen Jekaterinenburg gab es am Abend am Staufenplatz einen 3:2-Erfolg, damit konnte die 1:3-Niederlage aus dem Hinspiel aber nicht mehr wett gemacht werden. Damit hat die Borussia in dieser Saison nur noch eine Chance auf einen Titel. Und um den, die Deutsche Meisterschaft, geht es bereits ab Sonntag. Um 15 Uhr trifft sie dann im ersten Halbfinale auf Saarbrücken. Auch die DEG ist im Einsatz. Heute Abend kann sie mit einem Sieg in Spiel 4 der Viertelfinalserie gegen Augsburg einen großen Schritt in Richtung Play-Off-Halbfinale machen. Die DEG führt in der Serie bereits mit 2:1, zum Weiterkommen sind vier Siege nötig. Erstes Bully ist um 19:30 Uhr, es werden knapp 11.000 Zuschauer im Dome erwartet.