Blumen und Kräuter für Düsseldorfer Bienen

Das schöne Wetter in den vergangenen Tagen zieht viele Düsseldorfer jetzt in die Gartencenter, um ihre Balkone und Gärten zu bepflanzen. Dabei kann es aber nicht nur hübsch aussehen, sondern auch noch hilfreich sein – zum Beispiel für Bienen. Die Tiere haben große Probleme genügend Nahrung zu finden. In Gartencentern gibt es deshalb besondere Saatmischungen für Blumen, wo Bienen Blüten und Nektar bekommen können. Dazu zählt beispielsweise Klatschmohn. Aber auch Küchenkräuter können sehr bienenfreundlich sein. Dazu zählen Oregano, Thymian, Minze und Salbei. Imker raten allerdings, die Kräuter nicht ganz abzuschneiden, sondern einen Teil noch blühen zu lassen. Generell ist Düsseldorf eine recht bienenfreundliche Stadt. Sie gilt laut BUND seit 1990 als pestizidfrei. Das bedeutet, dass hier bei uns auf Pflanzenschutzmittel verzichtet wird.