Bahnpendler werden Bauarbeiten zwischen Köln und Düsseldorf spüren

Düsseldorfer, die regelmäßig mit der Bahn nach Köln müssen, werden im kommenden Jahr (2018) immer wieder viel Geduld brauchen. Die Bahn muss zwischen Köln-Mühlheim und Düsseldorf Hauptbahnhof ihre Gleise für den Fernverkehr erneuern. Deshalb werden diese zwischen April und Mai gesperrt. Die Züge, die dort normalerweise fahren würden, müssen in dieser Zeit dann auf den S-Bahn Gleisen fahren oder werden umgeleitet. Die Bahn sagt, dass es darum auch Fahrplanänderungen geben wird – eventuell müssen auch Haltestellen ausfallen. Am Fahrplan für diese Zeit wird allerdings noch gearbeitet. Für die Arbeiten hat die Bahn rund 11 Millionen Euro eingeplant.