Bäume und Wiesen in Düsseldorf leiden unter Hitze

Wer aktuell durch einen der Düsseldorfer Parks spaziert, der sucht vergeblich nach einer grünen Wiese. Das schöne Wetter macht unseren Pflanzen und Bäumen ordentlich zu schaffen. Die meisten Grünflächen sind verbrannt: Dazu gehören zum Beispiel die Wiesen im Zoopark, im Nordpark oder am Unterbacher See. Auch die Bäume werfen zum Schutz bereits die ersten Blätter ab. Die Stadt ist deshalb mit zusätzlichen Tankwagen im Einsatz, um vor allem junge Bäume zu bewässern. Auch wir Düsseldorfer können helfen, in dem wir einmal pro Woche einen Baum mit etwa sechs Eimern voll Wasser gießen. Mit zunehmender Trockenheit steigt außerdem die Gefahr für einen Waldbrand. Raucher sollten daher ihre Zigarettenstummel vor allem jetzt ordnungsgemäß entsorgen.