Auf der Merowingerstraße wird heute Düsseldorfs erste Umweltspur freigegeben

Heute Morgen startet hier in Düsseldorf das Verkehrs-Experiment „Umweltspur“. Auf der Merowingerstraße in Bilk soll sie ab 11:00 Uhr freigegeben werden. Für Autofahrer dürfte die neue Situation gewöhnungsbedürftig werden. Die Umweltspur soll ab dem Moment „scharf gestellt“ sein, in dem das Schild umgedreht wird. Autofahrer, die vom Südring kommen, sehen das Schild vor der Merowingerstraße: Dort steht, dass die Umweltspur nur für Taxis, Busse der Rheinbahn, Elektro-Autos und Fahrräder freigegeben ist. Vor den Rechtsabbiegern in die Suitbertus- und Karolingerstraße wird die Umweltspur jeweils kurz aufgehoben, damit sich auch Diesel und Benziner einfädeln können. Morgen werden dann auch die Umweltspuren auf der Prinz-Georg-Straße in Pempelfort in Betrieb genommen. Mehr Hintergrundinfos und Meinungen zur Umweltspur gibt es auf unserer AD-Sonderseite zum Nachlesen.