Auch in den Stadtteilen werden Weihnachstsmärkte aufgebaut

Überall in der Stadt können wir gerade erleben, wie Weihnachtsmärkte aufgebaut werden – und zwar nicht nur in der Innenstadt, sondern auch in vielen Stadtteilen. In Wersten öffnet morgen (21. November 2018) wohl der kleinste Markt. Die Werbegemeinschaft „Wir in Wersten“ öffnet direkt gegenüber der Haltestelle Ickerswarder Straße zum ersten Mal eine Glühweinhütte. Deutlich größer sind dann schon die Märkte in Oberkassel am Belsenpark, in Derendorf auf der Nordstraße, in Benrath in der Einkaufspassage und in Kaiserswerth am Clemensplatz. Hier wird wie in der Innenstadt am Donnerstag eröffnet. Der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt direkt am Benrather Schloss zieht dann am Freitag nach. Er hat an allen vier Adventswochenenden geöffnet. Etwas später, nämlich am kommenden Montag folgt dann noch der Markt vor den Düsseldorf-Arcaden in Bilk und ab Nikolaus kann man dann auch in Gerresheim am Gerricusplatz Glühwein trinken.


Hier gibt es weitere Infos zu den Märkten in Düsseldorf: https://www.antenneduesseldorf.de/themen/die-weihnachtsmaerkte-oeffnen_42190.html