Asphaltarbeiten auf der Münchener Straße

Auf der Münchener Straße müssen wir ab heute (11.2.2019) stadtauswärts mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Bis Ende dieser Woche erneuert die Stadt dort die Fahrbahn zwischen der Uni und Wersten. Der alte Belag wird abgefräst und durch Flüsterasphalt ersetzt. Diese Arbeiten finden jeweils nur auf einer Fahrspur statt. Der Verkehr wird langsam an der Baustelle vorbei geführt. Gleichzeitig richtet die Stadt dort eine Extraspur für Busse ein. Sie fahren in Zukunft rechts an den wartenden Autos vorbei und bekommen an der Kreuzung von Münchener- und Ickerswarder Straße Vorfahrt. Dadurch soll unter anderem die Metrobus-Linie M3 stadtauswärts schneller voran kommen. Die Bauarbeiten für Sanierung und Busspur kosten insgesamt gut 200.000 Euro.