Flughafen Landebahn - Copyright: Andreas Wiese, Flughafen Düsseldorf

Antonov ist wieder abgehoben

Der dicke Vogel ist wieder weg! – Nach rund vier Stunden hat die „Antonov“ den Düsseldorfer Flughafen wieder verlassen. Das größte Transport-Flugzeug, das jemals in Serie gebaut wurde, hat seit Tagen für viel Gesprächsstoff gesorgt. – Es ist in etwa so groß wie ein Airbus A380, kann aber doppelt so viel Last aufnehmen. – Das Flugzeug war am Morgen (24.10.2018, 9.06h) mit mehrtägiger Verspätung in Lohausen gelandet. An Bord hatte die Antonov vier große Bauteile für die Firma Siemens, haben wir am Flughafen erfahren. Das Gewicht der Ladung: über 55 Tonnen! Mittlerweile ist die Maschine schon wieder auf dem Weg nach Kiew. – Planespotter und andere Flugzeug-Fans hatten seit vergangenem Freitag auf die Landung gewartet. Der Flug war aber immer wieder verschoben worden. Heute Morgen hielt sich der Andrang auf der Besucherterrasse am Flughafen dann in Grenzen. Die sozialen Medien wie Facebook und Twitter platzen aber aus allen Nähten. Hier war das Interesse an der Antonov riesengroß.

Flughafen Landebahn – Copyright: Andreas Wiese, Flughafen Düsseldorf