Anti-Terror-Barrieren in der Innenstadt sollen verschönert werden

Die Anti-Terror-Barrieren in der Düsseldorfer Innenstadt sollen schöner gestaltet werden. Die Beton-Würfel sind über einen 1,50 Meter hoch – ein dicker Betonklotz also. Viele Düsseldorfer finden das nicht schön. Deswegen sollen die Blöcke von Jugendlichen verschönert werden. Das hatte der Jugendrat vorgeschlagen. Aktuell wird darüber abgestimmt. Was genau an den Blöcken gemacht werden soll, ist noch nicht öffentlich. Die Anti-Terror-Barrieren wurden nach dem Anschlag auf den Berliner Breitscheidplatz aufgestellt. So soll verhindert werden, dass große Fahrzeuge in die Innenstadt fahren können.