Paddeln, Düsselferien, Freizeit, Rafting, Schlauchboot

Anmeldungen für die Düsselferien ab morgen früh

Fussball spielen, ein Ausflug in den Freizeitpark oder spielerisch ein fremdes Land kennen lernen – ist alles möglich mit den Düsselferien. Das Ferienprogramm der Stadt Düsseldorf zusammen mit kirchlichen Organisationen und Vereinen richtet sich an Familien mit Schulkindern. Wer Beschäftigung in den Sommerferien sucht, sollte sich vor allem früh drum kümmern – der Ansturm auf die Plätze ist immer groß. Ab morgen früh um 10 Uhr können Sie aus knapp 100 Angeboten wählen. Dabei gibt es klassische Ferienprogramme mit Ausflügen von A“ wie Achterbahn, bis „Z“ wie Zehnmeterturm und Zeit für Fußball, Wasserschlachten und freies Spiel. Die Kinder können aber auch spielerisch fremde Kontinente oder Länder kennen lernen. In Unterrath geht beim eigenen Filmdreh zum Beispiel um Nordamerika. In Vennhausen dreht es sich beim DRK vor allem um die Natur. Besonders beliebt sind Angebote, bei denen die Kinder ihre eigene Welt erschaffen, wie beim Düsseldörfchen. Die Anmeldung dafür ist nur online möglich.

Hier kann man sich anmelden

 

Foto: Stadtsportbund Düsseldorf