An den Düsseldorfer Schulen wird weiter gebaut

An den Schulen in Düsseldorf soll gearbeitet werden. Dafür will die Stadt insgesamt 700 Millionen Euro ausgeben. Ein Grund für den Ausbau ist, dass es in Düsseldorf in Zukunft immer mehr Schüler geben könnte. Für die werden zusätzliche Plätze gebraucht. Bis 2023 soll es in Düsseldorf über 8.000 neue Schulplätze geben. Dafür werden über 70 Schulen in unserer Stadt aus- oder sogar komplett neu gebaut. An vielen Schulen wird schon jetzt gearbeitet. Bis Ende dieses Jahres sollen sieben Schulen fertig sein. Das Albrecht-Dürer-Kolleg in Benrath ist zum Beispiel jetzt schon fertig. Hier wurde ein komplett neues Gebäude gebaut. Und auch die Regenbogenschule in Friedrichstadt soll erweitert werden. Dort sollen zusätzliche Räume entstehen. Außerdem sollen bis voraussichtlich Anfang 2019 alle Schulen WLAN haben.