Amtsgericht: Schüler müssen sich für Schuleinbruch verantworten

Zwei Schüler hier aus Düsseldorf stehen ab heute (18. März 2019) vor dem Amtsgericht. Die 16 und 17 Jahre alte Schüler sollen Anfang September letzten Jahres in ihre Schule eingebrochen sein. Die Beute laut Anklage: Computer, Bargeld und Werkzeug. Außerdem sollen sie auch randaliert haben. Dabei entstand ein Schaden von mehr als 40.000 EUR. Jetzt drohen den Schülern Gefängnisstrafen.