Am Samstag wird Düsseldorf sauber gemacht

In drei Tagen wird in Düsseldorf saubergemacht (17. März 2018). Zum Dreck-Weg-Tag sind alle Düsseldorfer dazu eingeladen, am Samstag zwischen 10 und 13 Uhr gemeinsam unsere Stadt vom Müll zu befreien. Noch bis 16 Uhr haben wir heute die Gelegenheit, uns für den Dreck-Weg-Tag anzumelden. Denn die Awista muss auch wissen, wo sie unsere Müllsäcke einsammeln soll. Wer nicht weiß, wo oder mit wem er Müll sammeln soll, der kann sich spontan an einer der Sammelstellen treffen. An der Theodor-Heuss-Brücke in Niederkassel und am Schützenplatz in Garath geht es am Samstag um 10 Uhr los. Dort bekommen wir auch kostenloses Material wie Handschuhe und Schutzwesten. Auch die Stadt will etwas gegen den Dreck tun. Wir hätten zu viele verdreckte Müllcontainer-Standorte. Dagegen will die Stadt mit mehr unterirdischen Containern vorgehen.

 

Müll, Mülleimer, Dreck