Am 6. April ist wieder „Dreck-weg-Tag“

Oberbürgermeister Thomas Geisel hofft, dass sich beim diesjährigen „Dreck-weg-Tag“ (6. April 2019) mehr Menschen beteiligen werden als zuletzt. Im vergangenen Jahr haben rund 8.000 Düsseldorfer Müll in unserer Stadt eingesammelt. Noch bis nächste Woche Mittwoch können wir uns anmelden. Am 6. April sammeln vor allem Privatpersonen Müll ein. Aber auch KiTas und Schulen sind im Einsatz. Sie können ihren Aktionstag zwischen dem 1. April bis zum 5. April selbst bestimmen. Der „Dreck-weg-Tag“ soll auch die Gelegenheit sein, das Vereinsgelände oder das Clubhaus zu entrümpeln. Letztes Jahr sind rund 20 Tonnen Müll zusammengekommen; unter anderem auch ein Rollstuhl, Farbeimer oder Waschbecken. Anmelden können wir uns über die Homepage des Veranstalters.