Altstadtwirte kritisieren Minister wegen Polizeistärke

Die Wirte in der Altstadt machen sich Sorgen um die Sicherheit an der längsten Theke der Welt. Sie fürchten, dass das Land NRW seine Bereitschaftspolizei nicht mehr regelmäßig zur Unterstützung in die Altstadt schicken will. Innenminister Herbert Reul (CDU) hatte diese Woche im Landtag gesagt, dass die Düsseldorfer Polizei auch ohne diese Hilfe die Sicherheit in der Altstadt gewährleisten müsse. Seit fast zwei Jahren unterstützt eine Hundertschaft an Wochenenden regelmäßig die Beamten in der Altstadt. Seitdem ist die Kriminalität dort deutlich zurückgegangen. In den vergangenen Wochen sei die Hilfe aber mehrmals ausgefallen, so eine Sprecherin der Altstadtwirte. Die Bereitschaftspolizei wurde bei den Demos im Hambacher Forst oder beim Erdogan-Besuch gebraucht. Prompt sei die Zahl der Körperverletzungen in der Altstadt wieder angestiegen. – Die Düsseldorfer Polizei sieht die Lage entspannter: Jetzt am Wochenende sei die Hundertschaft wieder vor Ort. Und das werde auch in Zukunft die Regel- und nicht die Ausnahme sein.