Altstadt ist sicherer geworden

In der Altstadt ist es sicherer geworden. Das zeigt eine Anfrage der Grünen im Landtag. Demnach soll es im letzten Jahr rund 1000 Straftaten weniger gegeben haben, als noch 2015. Der Grund dafür sei das neue Sicherheitskonzept – da sind sich Politik und Polizei einig. Am Wochenende und vor Feiertagen sind zum Beispiel mehr Polizisten in der Altstadt unterwegs, als normalerweise. Außerdem kann der Burgplatz voll ausgeleuchtet werden. Dadurch könnten zum Beispiel viele Diebstähle verhindert werden – sagt Martin Volkenrath von der SPD. Ein weiterer Plus-Punkt ist die Videoüberwachung. 10 Kameras übertragen das Geschehen live ins Polizeipräsidium an der Heinrich Heine Allee. Dadurch kann die Polizei bei Konflikten innerhalb von Minuten vor Ort sein.