Aktenzeichen XY … ungelöst: Fall aus Düsseldorf dabei

In der ZDF-Fernsehsendung „Aktenzeichen XY … ungelöst“ geht es heute (15. Mai 2019 / ab 20.15 Uhr) um den Fall des verschwundenen Promi-Wirtes Santo Sabatino. Der 55jährige hatte in Düsseldorf drei gut gehende Lokale. Seit knapp zwei Jahren fehlt von ihm jede Spur. Sabatino hatte am frühen Morgen des 20. Juli 2017 sein Haus in Mülheim verlassen. Seitdem ist er wie vom Erdboden verschluckt, ebenso eine Million Euro in bar, eine teure Uhr, seine beiden Handys und ein Terminkalender. Die Polizei vermutet, dass er zunächst freiwillig untergetaucht sein könnte, mittlerweile aber tot ist. Deshalb ermittelt die Mordkommission in dem Fall. Sie schließt aber auch nicht aus, dass Sabatino sich unter falschem Namen ins Ausland abgesetzt haben könnte. Mit der Ausstrahlung bei „XY“ hofft sie auf Zeugen, denen der Verschwundene sich anvertraut hat.