Abriss der alten Papierfabrik liegt im Zeitplan

Das Gelände der alten Papierfabrik im Hafen verändert gerade sein Gesicht. Im Moment verschwinden die Reste der Industrieruine und Schutt wird abtransportiert. „Wir liegen im Zeitplan“, sagte der Investor jetzt auf Anfrage von Antenne Düsseldorf. Damit können spätestens im November die eigentlichen Bauarbeiten beginnen. An der Fringsstraße entstehen bis Ende kommenden Jahres für 20 – 30 Millionen Euro Büros und Gewerbehallen. Die Papierfabrik stand rund zehn Jahre leer. Sie war ein Dauereinsatz-Ort für die Feuerwehr. Immer wieder hatten Jugendliche dort Feuer gelegt. Das alte Fabrikgelände hat auch immer wieder Fotografen, Obdachlose und Sprayer angelockt.