120.000 Euro für Solaranlage am U-See

Der Unterbacher See bezieht ab sofort grünen Strom. Auf dem Verwaltungsgebäude ist heute (25. März) eine Solarstrom-Anlage in Betrieb genommen worden. 20 Prozent des Strombedarfs am Nordufer wird so durch Sonnenenergie abgedeckt. Die Stadt hat für die Anlage knapp 120.000 Euro ausgegeben. Mit der neuen Anlage werden das Verwaltungsgebäude, aber auch die Elektroboote und die neuen Hausboote betrieben. Diese Boote werden ab sofort an Urlauber vermietet. Tretbootfahren geht wieder ab dem 6. April.