„1000 Bäume-Programm“ – Düsseldorf soll grüner werden

1000 neue Straßenbäume möchte die Stadt in Zukunft pflanzen. Bis es soweit ist, wird es aber wohl noch einige Zeit dauern. Die Stadt hat jetzt (17.9.2018) auf Anfrage der GRÜNEN einen Überblick über den aktuellen Stand der Dinge gegeben. Demnach sollen in diesem Jahr die ersten 25 neuen Bäume in die Erde gesetzt werden. In Derendorf, Flingern und Mörsenbroich sollen diese ersten Bäume gepflanzt werdern. Die Stadt hat ein Konzept für das „1000 Bäume-Programm“ erarbeitet. Demnach gibt es 200 Straßen in Düsseldorf, die grüner werden sollten. Oft gebe es hier aber auch Probleme: zum Beispiel durch Leitungen im Boden oder weil durch neue Bäume Parkplätze wegfallen würden. Das Programm dürfte außerdem teuer werden: Die Stadt rechnet mit 5.000 Euro pro Baum; insgesamt also fünf Millionen Euro. Zuletzt hatte die Stadt die neuen Bäume versprochen, weil für die geplante Open-Air-Fläche auf dem Messeparkplatz Bäume gefällt werden müssten.