WM 2018 in Russland im Überblick

Olé, olé, olé, olé! Wir sind bereit für die WM und bringen Euch hier nochmal alle wichtigen Infos zusammen. Wer spielt bei der WM? Wann sind welche Spiele und wo lässt sich die Fußball WM 2018 in Düsseldorf besonders gut gucken? – Alle Fragen beantworten wir hier!

 

Public Viewing in Düsseldorf?

In immer weniger Städten findet zur Fußball-WM auf öffentlichen Plätzen Public Viewing statt – so auch in Düsseldorf. Wir verraten Euch, wo man trotzdem im Rudel gucken kann. Kneipen und Restaurants in der Altstadt und an anderen Orten in Düsseldorf bereiten sich für Fußballfans ab dem 14. Juni vor. In den Kasematten zum Beispiel kann man direkt an der Rheinuferpromenade auf 5 Bildschirmen in HD-Qualität die Spiele verfolgen.

Die Altstadt bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Rudelgucken in Bars, Restaurants und Kneipen an. Besonders auf der Ratinger Straße wird bei Deutschlandspielen viel los sein. Dauser auf dem Carlsplatz zeigt alle Spiele der WM auf dem Großbildfernseher. Dazu gibt es dann ein leckeres Altbier.

In der Kassette an der Flügelstraße 58 in Oberbilk fängt man mit dem Feiern der WM schon am 13. Juni an. Ab 20 Uhr kann man dort sein Fußballwissen mit dem „WM-Quizette“ testen. Sonst werden auch alle Spiele von Montag bis Freitags ab 16 Uhr und am Wochenende ab 14 Uhr sowohl draußen als auch drinnen auf Leinwand und TV gezeigt. Open Air wird bei VierLinden die WM verfolgt.

Ein Tipp von Philipp Klees von Antenne Düsseldorf: WM gucken im Schalander in Wersten!

 

Beachatmosphäre zur WM gibt es im Treibgut am Stahlwerk. Dort könnt Ihr Euch Deutschland-Partien und das Finale anschauen.  Rund um den Pool werden Großbildschirme aufgebaut. Wenn das Wetter nicht mitspielen sollte, wird das Event einfach ins Stahlwerk verlegt.

Zum Public Viewing aller deutschen Begegnungen kann man sich im Zakk zusammenfinden. Zur Vorrunde wird es außerdem ein Warm-Up mit einem deutsch-russischem Comedian geben. Kulinarisch ist man auch bedient, denn zu den Spielen wird immer ein Gastro-Spezial angeboten. Zur ersten Partie von Deutschland gegen Mexiko gibt es „das mexikanische Gedeck“: Salitos und Nachos.

 

Im Zakk schaut auch Dennis Grollmann von Antenne Düsseldorf!

 

Jedes Spiel zeigt das Schlösser Quartier Boheme. Die Deutschland-Spiele werden im Henkel-Saal übertragen.

Leer bleiben wird der Marktplatz vor dem Rathaus und auch die Arena hat kein Event zur WM 2018 geplant.

 

Fanartikel zur WM 2018 am Auto

Immer mehr Fahrer fangen wieder an ihr Auto mit Fan-Utensilien zu schmücken. Im Internet, Lebensmittelläden und Drogeriegeschäften finden sich dazu Fähnchen, Spiegelsocken und co. in passenden Mannschaftsfarben. Doch vorsicht: Nicht alles darf ans Auto!

Die Sicherheit beim Fahren steht immer an erster Stelle. Wenn also eine Spiegelsocke einen integrierten Blinker oder das Sicherheitssysteme an der Rückseite verdeckt oder blockiert werden, sollte man lieber auf die Dekoration verzichten. Die beliebten Fähnchen am Seitenfenster dürfen nicht im Sichtfeld des Fahrers angebracht werden. Das gilt auch für Artikel, die im Innenraum die Sicht verdecken. Fensterfolien, Flaggen, Aufkleber oder Anhänger fallen dort also weg. Für die Flagge am Auto bleibt dann nur die Seitenfenster ab der B-Säule. Wichtig ist zu dem die Geschwindigkeit einzuhalten, die in der Anleitung steht – meistens nicht schneller als 130 km/h zu fahren. Wenn eine Fahne fliegen geht und damit ein Unfall verursacht wird oder ein anderes Auto zu Schaden kommt, ist der Fahrer dafür verantwortlich. Ratsam ist die Befestigung immer wieder zu kontrollieren. Außerdem empfehlen wir die Fähnchen beim verlassen des Autos abzunehmen, denn bleibt die Fahne zwischen Scheibe und Karosserie befestigt, mindert sich der Diebstahlschutz.

Werden Fanartikel falsch angebracht und dadurch die Verkehrssicherheit gestört, kann das teuer werden:  Wenn zum Beispiel Scheinwerfer, Blinker oder Kennzeichen verdeckt sind, drohen Bußgelder und Punkte, sowie der Verlust der Betriebserlaubnis für’s Auto. Fährt man dann trotzdem, droht ein Bußgeld in Höhe von 50 Euro. Bei der Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer durch die WM-Artikel, kann das Bußgeld auf 90 Euro steigen. Zusätzlich gibt es einen Punkt in Flensburg.

 

WM-Kader 2018

Der Kader wurde am 4. Juni von der Mannschaft auf Twitter gepostet:

https://twitter.com/DFB_Team/status/1003571830727364608

Die finale Auslosung der Gruppen fand am 1. Dezember 2017 in Moskau statt. So ergibt sich der genaue Spielplan der WM 2018. Los geht’s am 14. Juni 2018 mit dem Eröffnungsspiel Russland gegen Saudi-Arabien.

 

Spielplan

 

1. Spieltag Gruppenphase

14. Juni 2018

Russland -:- Saudi-Arabien (17:00 Uhr)

 

15. Juni 2018

Ägypten -:- Uruguay (14:00 Uhr)

Marokko -:- Iran (17:00 Uhr)

Portugal -:- Spanien (20:00 Uhr)

 

16. Juni 2018

Frankreich -:- Australien (12:00 Uhr)

Argentinien -:- Island (15:00 Uhr)

Peru -:- Dänemark (18:00 Uhr)

Kroatien -:- Nigeria (21:00 Uhr)

 

17. Juni 2018

Costa Rica -:- Serbien (14:00 Uhr)

Deutschland -:- Mexiko (17:00 Uhr)

Brasilien -:- Schweiz (20:00 Uhr)

 

18. Juni 2018

Schweden -:- Südkorea (14:00 Uhr)

Belgien -:- Panama (17:00 Uhr)

Tunesien -:- England (20:00 Uhr)

 

19. Juni 2018

Kolumbien -:- Japan (14:00 Uhr)

Polen -:- Sénégal (17:00 Uhr)

 

2. Spieltag Gruppenphase

19. Juni 2018

Russland -:- Ägypten (20:00 Uhr)

 

20. Juni 2018

Portugal -:- Marokko (14:00 Uhr)

Uruguay -:- Saudi-Arabien (17:00 Uhr)

Iran -:- Spanien (20:00 Uhr)

 

21. Juni 2018

Dänemark -:- Australien (14:00 Uhr)

Frankreich -:- Peru (17:00 Uhr)

Argentinien -:- Kroatien (20:00 Uhr)

 

22. Juni 2018

Brasilien -:- Costa Rica (14:00 Uhr)

Nigeria -:- Island (17:00 Uhr)

Serbien -:- Schweiz (20:00 Uhr)

 

23. Juni 2018

Belgien -:- Tunesien (14:00 Uhr)

Südkorea -:- Mexiko (17:00 Uhr)

Deutschland -:- Schweden (20:00 Uhr)

 

24. Juni 2018

England -:- Panama (14:00 Uhr)

Japan -:- Senegal (17:00 Uhr)

Polen -:- Kolumbien (20:00 Uhr)

 

3. Spieltag Gruppenphase

25. Juni 2018

Saudi-Arabien -:- Ägypten (16:00 Uhr)

Uruguay -:- Russland (16:00 Uhr)

Iran -:- Portugal (20:00 Uhr)

Spanien -:- Marokko (20:00 Uhr)

 

26. Juni 2018

Australien -:- Peru (16:00 Uhr)

Dänemark -:- Frankreich (16:00 Uhr)

Nigeria -:- Argentinien (20:00 Uhr)

Island -:- Kroatien (20:00 Uhr)

 

27. Juni 2018

Südkorea -:- Deutschland (16:00 Uhr)

Mexiko -:- Schweden (16:00 Uhr)

Schweiz -:- Costa Rica (20:00 Uhr)

Serbien -:- Brasilien (20:00 Uhr)

 

28. Juni 2018

Senegal -:- Kolumbien (16:00 Uhr)

Japan -:- Polen (16:00 Uhr)

England -:- Belgien (20:00 Uhr)

Panama Tunesien (20:00 Uhr)

 

30. bis 3. Juli 2018

Achtelfinale

 

6. bis 7. Juli 2018

Viertelfinale

 

10. bis 11. Juli 2018

Halbfinale

 

14. Juli 2018

Spiel um 3. Platz

 

15. Juli 2018

FINALE