Zweites Innovationssemester startet

Im Herbst (Oktober 2019) startet das zweite Düsseldorfer "Innovationssemester". Organisiert wird es von der Heinrich-Heine-Universität, der Stadt, den großen Kammern und anderen Kooperationspartnern. Die Teilnehmer können ein halbes Jahr lang (bis Februar 2020) verschiedene Kurse belegen.

Sie sollen dabei neue Ideen für Düsseldorf entwickeln. Es geht zum Beispiel darum, Feinstaub zu messen, das Thema "Heimat" zu bearbeiten und Bäume mit Zukunft zu pflanzen. Der Arbeitsaufwand beträgt laut den Organisatoren rund zwei Stunden pro Woche. Mitmachen kann jeder. Azubis, Studenten aber auch Berufstätige aus allen Branchen.

https://www.wissensregion-duesseldorf.de/innovationssemester