«Superstar» Alexander Klaws als Moderator bei DSDS

Alexander Klaws
© Henning Kaiser (dpa)

Castingshow

Köln (dpa) - 17 Jahre nach seinem Sieg in der ersten Staffel von «Deutschland sucht den Superstar» (DSDS) kehrt Alexander Klaws als Moderator zur RTL-Castingshow zurück. Der Sänger werde ab dem 14. März die Liveshows der aktuellen Staffel präsentieren, sagte eine RTL-Sprecherin am Mittwoch.

Der 36-jährige löst damit Oliver Geissen (50) ab, der bei RTL jüngst mit der neuen Show «Kitsch oder Kasse» auf Sendung gegangen ist und «Deutschland sucht den Superstar» fünf Staffeln lang moderiert hat.

Der Münsterländer Klaws hatte einst in der allerersten «Superstar»-Staffel im Jahr 2003 triumphiert. Vor einem Millionenpublikum setzte er sich gegen Juliette Schoppmann (39) durch. Das Lied «Take Me Tonight», komponiert von Dieter Bohlen, wurde ein Nummer-eins-Hit. Später schwenkte Klaws in Richtung Musical um und übernahm die Hauptrolle in «Tarzan». 2014 gewann er zudem die RTL-Tanzshow «Let's Dance».

Über seinen neuen Job als DSDS-Moderator hatte zuerst der Branchendienst dwdl.de berichtet.

Weitere Meldungen