Stadtstrand-Start erneut verschoben!

Die Organisatoren der Stadtstrände haben jetzt den Start des dritten Strandes verschoben. Er soll erst kommendes Jahr eröffnet werden und für mehr Abwechslung sorgen.

Am "Kunst- und Kulturstrand" am Tonhallenufer soll es ein Bühnenprogramm geben mit DJ's, kleinen Konzerten, Tango-Tanzabenden oder auch Poetry Slams. Das hätte sich in diesem Jahr nicht mehr organisieren lassen - deswegen die Verzögerung. Die verantwortliche Agentur "Küss den Frosch" will auch das Essensangebot abwechslungsreicher machen: Die Foodtrucks sollen besser werden und öfter gewechselt werden.

Weitere Meldungen