Sommerferien-Halbzeit: Baustellen-Zwischenbilanz

Düsseldorfer Autofahrer müssen sich aktuell mit vielen Baustellen abfinden. Denn die Stadt nutzt vor allem die Ferienzeit für viele Projekte, weil weniger Autos unterwegs sind.

Wir haben zur Halbzeit der Ferien nachgefragt: Die meisten Baustellen liegen im Zeitplan, ein paar haben sich aber auch verschoben. Im Rheinufertunnel sollte in den Sommerferien eigentlich die Deckschicht erneuert werden. Weil es in der beauftragten Firma aber zu viele Krankheitsausfälle gab, werden sich die Bauarbeiten dort verschieben. Sie sollen an einem Wochenende nach den Ferien nachgeholt werden. Und auch die Fahrbahn auf der Deikerstraße wird erst einen Monat später ab dem 13. August bis mitte September erneuert. Auch auf der Klever und Jülicher Straße ist von den angekündigten Markierungsarbeiten für den neuen Radweg nichts zu sehen. Das liegt daran, dass die Stadt zuerst die Ampelschaltungen erneuert hat. Die eigentlichen Markierungen folgen jetzt in den kommenden Wochen.

Weitere Meldungen