Rauchmeldertag

Heute (13.09.2019) ist bundesweiter Rauchmeldertag. Darum betont die Düsseldorfer Feuerwehr noch einmal: „Rauchmelder retten Leben“. Denn bricht ein Brand aus, bleibt nur wenig Zeit, um sich in Sicherheit zu bringen.

Schlagen die Geräte rechtzeitig Alarm, können Betroffene schnell reagieren. Anfang August gab es beispielsweise einen Feuerwehreinsatz in Holthausen. Nur auf Grund der Warnung eines Rauchmelders sind die Einsatzkräfte frühzeitig am Einsatzort gewesen und konnten so schlimmeres verhindern. In NRW sind Rauchmelder in allen Schlafräumen, Kinderzimmern und Fluren Pflicht. Wenn es in der Wohnung brennt, sollte man diese schnellstmöglich verlassen. Brennt es im Treppenhaus sollten wir unbedingt in unserer Wohnung bleiben und die Feuerwehr über die 112 rufen. Wichtig ist, alle Türen zu schließen, damit Feuer und Rauch nicht in die Wohnung gelangen.

Weitere Meldungen