Haus der Jugend wird abgerissen

Feuchtigkeit durch undichte Dachteile und Schimmel - auch aus diesen Gründen soll das alte Haus der Jugend an der Lacombletstraße abgerissen werden.

Was stattdessen auf der Fläche gebaut werden soll, ist nächste Woche (21. Januar 2020) Thema im Rathaus. Geplant sind eine neue Bühne, eine Kita mit 70 Plätzen, 19 Azubi-Wohnungen und Büroräume für den Düsseldorfer Jugendring. Kosten würde das ganze über 15 Millionen Euro. Baubeginn könnte im Juli (2020) sein. Über die endgültigen Pläne entscheidet Anfang Februar (6. Februar 2020) der Rat.


Weitere Meldungen