Endlich wieder Sommerloch-Kabarett

Wenn viele Bühnen Sommerpause machen, lässt es Manes Meckenstock mit dem Düsseldorfer Sommerloch-Kabarett wieder krachen!

Zum 23. Mal gibt's auch dieses Jahr unser Sommerloch-Kabarett. Und zwar für den Personenkreis, der weder Zeit noch Lust hat in der Hauptsaison für düer Jeld in Urlaub zo jöcke und trotzdem im Dorf was schönes erleben möchte.

Vom 18. bis 21. August finden täglich um 20 Uhr Veranstaltungen im Theater an der Kö statt.

Für jede Vorstellung haben wir mit den derzeitigen Vorgaben Platz für 200 Gäste. Corona-bedingt könnt Ihr für diese Vorstellungen momentan nur Karten reservieren – Ihr werdet dann kurzfristig informiert, welche Plätze Euch dann im August angeboten werden können. Der Preis liegt je nach Sitzkategorie zwischen 20-28 € p. P. Möglich ist eine Reservierung entweder telefonisch unter 0211 / 74958221 oder auf der Homepage von Himmel & Ähd.

Vielen Dank für Euer Verständnis!


Freut Euch auf folgende Veranstaltungen

Vom 18. bis 21. August hat Manes Meckenstock täglich wieder Gäste ins Theater an der Kö eingeladen, die uns das Sommerloch hier in der Stadt versüßen sollen. Mit dabei sind:


Stephan Bauer: Ehepaare kommen in den Himmel – in der Hölle waren sie schon

Früher hatten wir keinen Sex vor der Ehe, heute keinen Sex in der Ehe. Kann man die Uhr noch mal zurückdrehen? Stephan Bauers neues Programm ist ein Lichtblick: die aberwitzige Rettung von falschen Genderidealen, überzogenen Glücksvorstellungen und Orientierungsverlust, den die Moderne mit sich bringt. Zwei Stunden mit Lachen und Spaß haben – ganz der „große Bauer“ eben.

Mehr Infos findet Ihr unter www.stephanbauer-kabarett.de.

Wann? Am Mittwoch, den 18. August um 20 Uhr im Theater an der Kö!

© Antenne Düsseldorf

Christoph Brüske: Willkommen in der Rettungsgasse

Brüske mischt Stand-up, Politik-Kabarett und Musik auf’s Köstlichste. In seinem neuen Programm seziert er links und rechts, ist immer am Puls der Zeit und bringt alles in die stabile Seitenlage nach dem Motto: Lachen ist die beste Medizin! Freuen Sie sich auf große Unterhaltung, mitreißenden Wort-Witz und eine ausgebildete Stimme.

Mehr Infos findet Ihr unter www.brueske.de.

Wann? Am Donnerstag, den 19. August um 20 Uhr im Theater an der Kö!

© Antenne Düsseldorf

Lioba Albus: MIA – eine Weltmacht mit 3 Buchstaben

Die Welt besteht aus Göttern und Göttinnen, Fachmännern und Fachfrauen, Königen und Königinnen! Jeder hat Ahnung von allem und teilt... teilt sich mit, teilt aus, teilt ein. Jeder hält sich für den Nabel der Welt und glaubt, dass die Sonne seinetwegen auf- und untergeht. Aber nur Eine weiß Bescheid, weiß worum es wirklich geht und was die Welt im Großen und Kleinen retten kann: das ist MIA Mittelkötter, die Weltmacht mit 3. Buchstaben! 

Mehr Infos findet Ihr unter www.lioba-albus.de.

Wann? Am Freitag, den 20. August um 20 Uhr im Theater an der Kö!

© Antenne Düsseldorf

Manes Meckenstock: Lott jonn - oder als das Würstchen Huppsi machte…

Unsere Sprache hat ihre Deutlichkeit verloren. Mit rheinischer Respektlosigkeit seziert MM die tagtäglichen Veränderungen. Ein wort-witziger Abend mit dem verheißungsvollen Titel: „Lott jonn – oder als das Würstchen Huppsi machte.“ 

Mehr Infos findet Ihr unter www.manesmeckenstock.de.

Wann? Am Samstag, den 21. August um 20 Uhr im Theater an der Kö!


Infos zu aktuellen Corona Regelungen

Unter Berücksichtigung der neuesten Vorgaben von Stadt und Land sind gut 200 Personen zugelassen - das Theater an der Kö ist gottseidank gut klimatisiert.

Wenn Ihr Karten reserviert bzw. reserviert habt:

wir unterliegen der Dokumentationspflicht und brauchen Eure Kontaktdaten, auf die wir selbstverständlich nur im Ernstfall zurückgreifen.

Eure Karten holt Ihr bitte am Abend der Vorstellung an der Abendkasse ab - ab 18 Uhr. Mit den Karten bekommt Ihr unter Berücksichtigung der Abstandsregeln Sitzplätze zugewiesen.


Ansonsten gelten folgende Regelungen:

  • Einlass ins Theater ist erst um 19.40 Uhr
  • Im Theater besteht Maskenpflicht - nicht am Sitzplatz
  • Nehmt Eure Garderobe bitte mit an den Sitzplatz
  • Der Getränkeverkauf ist wie am Büdchen. Getränke gibt's nur in der Flasche, die Ihr mit an Euren Sitzplatz nehmen könnt.
  • Wenn Ihr Euren Sitzplatz eingenommen habt, bitte nicht mehr umsetzen.
  • Es wird nur eine kurze (Pipi-)Pause geben; es gilt dann Maskenpflicht, und es werden keine Getränke mehr verkauft - im Foyer dürfen sich nicht mehr als 60 Personen aufhalten.
  • der Toilettenbereich ist jeweils nur für zwei Personen zugelassen.

Trotz dieser Einschränkungen freuen wir uns SEHR auf ein paar schöne Veranstaltungen mit Euch. Danke für Euer Verständnis!

Weitere Meldungen