Düsseldorfer Impfmobil auch am Wahltag unterwegs

Der Wahlsonntag in Düsseldorf steht unter dem Motto: Wählen und Impfen. Anlässlich der Bundestagswahl wird das Impfmobil der Stadt an drei Wahllokalen Station machen; in Mörsenbroich, Oberbilk und Holthausen. Bis 18:00 Uhr können wir in einem der 315 Wahlräume unsere Stimme abgeben. Es gibt rund 411.000 Wahlberechtigte. Das Besondere bei dieser Wahl ist die überwältigende Zahl an Briefwählern. Mehr als 175.000 Menschen haben einen Briefwahlantrag gestellt - das war Stand zum Ende der Woche.

© © Landeshauptstadt Düsseldorf/David Young

Wer heute vor Ort wählt, sollte nach Möglichkeit einen eigenen Kugelschreiber mitbringen. Ansonsten gilt die Maskenpflicht in allen Wahlräumen und ein Mindestabstand von eineinhalb Metern. Weil der Anteil der Briefwähler so groß ist, wird mit einem vorläufigen Ergebnis nicht vor Mitternacht gerechnet.

Weitere Infos und Links zum Thema

Alle Infos der Stadt zur Wahl und zum Impfen

Unsere Sonderseite zur Bundestagwahl

Hier geht's zum Wahl-O-Mat

Hier stehen die Zwischenergebnisse der Bundestagswahl

Weitere Meldungen