Düsseldorf: Asphalt Festival mit Zuschauern möglich

Wer in den letzten Monaten Kunst und Kultur vermisst hat, dürfte sich freuen: Ende Juni wird es eine neue Auflage des Asphalt Festivals hier in Düsseldorf geben. Es kann mit Zuschauern stattfinden, weil die Inzidenz-Zahlen so niedrig sind.

Zweieinhalb Wochen lang können wir uns auf Gastspiele aller Genres aus dem In- und Ausland freuen. Musik, Theater, Tanz oder Literatur finden wieder an besonderen Spielorten statt. Vieles davon auf der Seebühne am Schwanenspiegel, die letztes Jahr als Ausweichspielstätte im Freien gedient hatte. Hinzu kommen das Central am Hauptbahnhof, die Berger Kirche oder die Freilichtbühne auf dem Gustaf-Gründgens-Platz. Insgesamt stehen über 50 Veranstaltungen auf dem Programm. Unter anderem eine Lesung mit dem Bochumer Kabarettisten Frank Goosen, ein Tourette-Theaterstück oder Soul- und Jazz-Konzerte.

Weitere Infos und Links zum Thema:

asphalt Festival

Rückblick 2020

Weitere Meldungen