Andreas Grunwald

Moderation, Sport


Arbeite seit 1996 meine Sozialstunden bei Antenne Düsseldorf ab, da mich Barbara Salesch dazu verknackt hat. Naja, mittlerweile macht’s sogar Spaß. Schwupp, musste das Volontariat her. So etwas kriegt man alles an der niederländischen Grenze, sprich bei Antenne Niederrhein in Kleve. Allerdings nur fürs Radio.

Das Fernsehvolontariat habe ich dann beim hippen trendy Musiksender VIVA in Köln absolviert. Sie wissen schon: „VIVA liebt dich!“ Allerdings nicht mich. Der Sender ist dann ohne mich nach Berlin gezogen. War wohl kein Platz mehr im Auto, wie? Mich hat man im Körbchen wieder bei Antenne Düsseldorf vor die Tür gelegt. Hier schlage ich mir jetzt so manche Nacht um die Ohren – als Chef-Barista im Nachtcafé.

Das Wichtigste in Kürze

Geburtsjahr: Mist … Ich wusste, dass ich was vergessen habe!
Urlaubsort: Boston-Mässetschusitts. Wieso steht hier eigentlich bei allen anderen „Geburtsort“?
E-Mail: grunwald@antenneduesseldorf.de

 

Ich arbeite beim Radio, weil…:

Schlaf völlig überbewertet wird und ich mich gerne von Olli Bendt anschreien lasse

 

Nach der Fortuna Sendung…:

… zum Ohrenarzt

 

Das wollte ich als Kind immer werden:

Busfahrer bei der Rheinbahn

 

Darüber kann ich lachen:

… über meinen Berufswunsch als Kind

 

Diesen Ort liebe ich in Düsseldorf besonders:

Das Benrather Schloßufer am Rhein… allerdings war ich während einen Interviews auch mal ganz oben im neuen Tower am Flughafen. Sehr spannender, beeindruckender Ort mit einer wahnsinns Aussicht.