Aquazoo wird weiter saniert

Eröffnungstermin voraussichtlich im Sommer 2017

Ein beliebtes Ausflugsziel für Familien in Düsseldorf bleibt weiter zu. Der Aquazoo wird wohl erst im kommenden Jahr öffnen können.

Antenne Düsseldorf zeigt Ihnen aktuelle Bilder vom Umbau. Die ersten Tiere sind schon eingezogen.



Der geplante Eröffnungstermin musste immer wieder verschoben werden. Als Hauptgrund sehen die Verantwortlichen die unzureichende Planung. Viel wurde bei der Aquazoo- Sanierung nicht berücksichtig. Zum Beispiel wie komplex das Gebäude und die Pumpenanlagen sind.



Zu einem großen Problem wurden auch die Aquarien. Die bestellten Scheiben für die Aquarien mussten wieder weg, weil sie nicht gut ausgesehen hatten. Außerdem waren 20 von 40 Becken undicht. Das wurde aber erst gemerkt, als man die Becken mit Wasser füllte. Auch hier musste wieder alles neu gemacht werden. Zudem hat sich in einigen Gehegen die Wandfarbe gelöst.



Die geplanten Kosten von mittlerweile 19 Millionen Euro sollen durch die Fehler nicht steigen.

Der Aquazoo ist bereits seit drei Jahren zu. Ob der Zoo wirklich im Sommer 2017 öffnet, soll nächsten Monat feststehen. Er könnte sich also nochmal nach hinten verschieben.













Mehr Nachrichten aus Düsseldorf