Foto: MyName (Slp1)/wikipedia.de

Mittagessen an Schulen

Ampel will Ganztagsangebote fördern

Immer weniger Kinder gehen für das Mittagessen nach Hause. An fast allen Grund- und Weiterführerenden Schulen in Düsseldorf gibt es mittlerweile ein warmes Mittagessen. Von selbstgekochtem bis angeliefertem Essen ist alles dabei.

Für 2,50 Euro gibt es schon ein warmes Mittagessen an Düsseldorfer Grundschulen. Das ist zwar günstig, aber nicht immer gut. Ein Mittagessen in irgendeiner Form gibt es mittlerweile aber an so ziemlich jeder Schule in Düsseldorf, denn der Ganztag wird immer mehr zu Regel. Vor 15 Jahren war das noch ganz anders.


Über die Ganztagsangebote an den Schulen berichtet Henning Bulka - gehört bei Antenne Düsseldorf am Morgen (17.11.2014) mit Dennis Lieske um 06:08 Uhr.



Zuhörerstimmen zum Mittagsangebot der Düsseldorfer Schulen - gehört bei Antenne Düsseldorf am Morgen (17.11.2014) mit Dennis Lieske um 07:48 Uhr.

Mittags-Angebot unterscheidet sich stark

Die Schulen unterscheiden sich jedoch mitunter stark voneinander, was das Mittagsangebot angeht. Vom selbstgekochtem bis zum Lieferdienst ist fast alles dabei. Dabei kommt es auch auf die Schulform an. Fast die Hälfte der Gymnasien bietet ein warmes Mittagessen an, bei den Realschulen sind es nur wenige. An den Hauptschulen gibt es überall solche Angebote.

Regierung möchte Ganztags-Angebot ausbauen

Letzen Endes muss jede Schule selbst entscheiden, ob sie den Ganztag will oder nicht. Auch wenn die Stadt da nicht viel mitentscheiden darf, will sie den Ausbau des Ganztag-Modells voranbringen. Dafür will sie 30 Millionen Euro aus dem Haushalt verwenden. Von diesem Geld sollen die Schulen aber auch saniert werden.

Möglicherweise zusammen mit den Industrieterrains Düsseldorf-Reisholz sollen diese Sanierungsarbeiten in Zukunft schneller voran gehen. Die Pläne dazu sind aber noch nicht spruchreif.

Nicht alle Eltern wollen den Ganztag

An den Grundschulen gibt es bereits für zwei von drei Kindern einen Platz im offenen Ganztag. Laut Constanze Mucha (CDU) sind das insgesamt ungefähr 13.500 Schüler. Aber nicht alle Eltern wollen die Ganztagsbetreuung für ihre Kinder.



Mehr Nachrichten aus Düsseldorf