Daniel Fiene

Moderation, Internet

Daniel Fiene

Daniel Fiene

Mein akustischer Werdegang begann 2000 als Moderator beim Internetradio SF-Radio. Ein Jahr später habe ich begonnen, bei RTL die "Hör mal, wer da hämmert"-Internetseiten zu betreuen. Im Jahr drauf ist mein Geschichtsstudium in Münster gestartet.

2003 bin ich Moderator bei Radio Q, dem Campusradio für Münster und Steinfurt geworden und war auch freier Mitarbeiter beim Online-Angebot der Deutschen Welle. 2004 habe ich mit dem Kollegen Dennis Horn das Büro fiene,horn gegründet. Damit ich bei Radio Q nicht so viel rede, bin ich 2005 Chefredakteur Campusradio geworden. Im Jahr drauf habe ich bei Antenne Düsseldorf als freier Mitarbeiter angeheuert, wo ich seit 2007 als Volontär in Redaktion, Moderation und online tätig bin.

Das Wichtigste in Kürze

Geburtsjahr: 1982
Geburtsort: Münster
E-Mail: fiene@antenneduesseldorf.de

Musik fürs Leben

Daniel Fiene

Meine Lieblingsstadt

1. ByteFM - fantastisches Online-Musikradio
2. Last.fm - die spannendste Musikplattform im Internet
3. auf meinem iPod

Düsseldorf-Insidertipp

Leider hat mein Minol im Hafen geschlossen. Den passenden Ersatz suche ich noch. Auch schön: Das Menta in der Lorettostraße. Sehr gute italienische Kost zu guten Preisen; bitte reservieren Sie. In Flingern würde ich für Speis und Trank immer wieder das Nooij besuchen. Den Laden mit der kreativen Speisekarte im hippen Ambiente finden Sie in der Hoffeldstraße am Lindenplatz. Haben Sie Lust auf was Außergewöhnliches? Entdecken Sie doch mal die afghanische Küche; zum Beispiel im Naan Namak in der Kopernikusstraße. Kuchen gibt es übrigens im Café Hüftgold an der Ackerstraße/Ecke Lindenstraße. Ansonsten können Sie mich auch ganz oft im Starbucks Grand Bateau im Hafen antreffen.

Ein kleiner Blick ins Netz

Daniel Fiene

Herr Pähler und ich machen Was mit Medien

Ist Ihnen gerade langweilig? Dann gebe ich Ihnen noch ein paar Weblinks mit auf den Weg. Dann können Sie ein wenig in den Weiten des World Wide Webs schmökern. Diese Auswahl finden Sie garantiert nicht in den 80 Sekunden wieder, meiner Webtipp-Rubrik, die Sie jeden Dienstag bei Antenne Düsseldorf hören können. Bei Antenne Düsseldorf lesen Sie online von mir übrigens auch regelmäßig im Blog zur Wehrhahnlinie.

Tipp eins: daniel fienes weblog
Das ist mein privates Weblog. Hier schreibe ich regelmäßig über den digitalen Alltag. Sie erfahren, welche Neuigkeiten Sie aus der spannenden Internet-Welt wissen müssen und finden auch Links zu interessante Themen. Prima für die Kaffeepause.

Tipp zwei: Was mit Medien
Das ist ein Medienmagazin, an dem ich mitarbeite. Wöchentlich produzieren wir ein Audio-Medienmagazin mit einem Blick hinter die Branchenkulissen und -themen für alle, die einmal irgendwas mit Medien machen wollen. Das Magazin gibt es als Podcast auf WELT ONLINE und bei Radio Q.

Tipp drei: GotoRio
Das ist ein Reisemagazin, auch mit vielen Restaurantbesprechungen für Düsseldorf, da die Autoren aus der Stadt sind. Das lese ich sehr gerne.

Daniel Fiene

Stand ist super!

Tipp vier: turi2
Das ist ein Branchendienst, den ich täglich lese. Medienjournalist Peter Turi und sein Team fassen die wichtigsten Themen zusammen und liefern scharfe Kommentare gleich dazu.

Tipp fünf: Schnutingers Netzkabarett
Das ist ein Cartoon- und Comedy-Blog von Frau Schnutinger. Sie zeichnet, spricht, malt, filmt und ist dabei immer sehr lustig. Hier schaue ich mehrmals die Woche rein.

Tipp sechs: Jetzt sind Sie dran!
Kennen Sie eine gute Seite, die Sie mir vorstellen möchten? Dann schreiben Sie mir, gern auch für die 80 Sekunden. Möchten Sie selbst ein Blog starten? Das können Sie zum Beispiel bei Blogger oder twoday.net ganz einfach tun. Wenn es ein Anbieter aus Düsseldorf sein darf, nutzen Sie doch blogage.de.

Fragen? Anregungen? Kritik? Schreiben Sie uns! Über dieses Formular landet Ihre Nachricht direkt in der Antenne Düsseldorf Redaktion.