Nachrichtenarchiv

Meldung vom 09. Februar 2018

GroKo: So viel Geld würde Düsseldorf bekommen

Die Stadt kann sich über mehrere Millionen Euro freuen, wenn es zu einer Neuauflage der GroKo kommen sollte. Im Koalitionsvertrag ist festlegt, dass Union und SPD viel Geld in den Ausbau des Ganztags und in die Digitalisierung der Schulen investieren wollen. In den kommenden fünf Jahren soll Düsseldorf mehr als 35 Millionen Euro für beispielsweise schnelles Internet in Schulen bekommen. 14 Millionen sind im Koalitionsvertrag für das Ganztagsangebot in unserer Stadt vorgesehen. Für Düsseldorfs Stadtdirektor Burkard Hintzsche geht der Koalitionsvertrag schon in die richtige Richtung. Letztendlich sei das Geld aber nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Denn während der Bund für Digitalisierung und Ganztag rund 50 Millionen investiert, zahlt die Stadt allein 700 Millionen Euro für den Schulbau. Man hatte sich also mehr erhofft von der möglichen GroKo.

09.02.2018 - 14:15

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld