Nachrichtenarchiv

Meldung vom 06. Februar 2018

Spektakulärer Autounfall in der Altstadt

Ein spektakuläres Bild hat sich den Altstadt-Besuchern gestern geboten: Wie nach einer Stunt-Szene hing in der Nähe des Rheinufers ein Auto halb in der Luft, halb auf Pöllern und Mülltonnen aufgesetzt. Es handelte sich hier aber nicht um Dreharbeiten, sondern um das Versehen einer 74-jährigen Autofahrerin. Sie wollte von der Rheinstrasse hinter dem Uerige rechts in die Strasse "Rheinort" abbiegen. Dabei ist sie aber über mehrere Pöller und Mülltonnen gefahren. Das Auto musste von einem Abschleppwagen aufwendig geborgen werden - die Fahrerin und ihre Begleitung konnten vorher aus dem schwebenden Auto klettern. Die Neusserin kam mit einem Verwarngeld und unverletzt davon.

06.02.2018 - 13:11

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld