Nachrichtenarchiv

Meldung vom 06. Februar 2018

Karneval: EVK berichtet von mehr jugendlichen Alkoholleichen

Nicht nur bei der Stadt, sondern auch bei Einsatzkräften und Ärzten laufen die Vorbereitungen auf den Straßenkarneval. Ein Problem wird auch in diesem Jahr für viel Arbeit sorgen. Jugendliche, die ihre Grenzen nicht kennen und zu viel Alkohol trinken. Die Zahl der Jugendlichen, die wegen einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus müssen, steigt weiter. Das Evangelische Krankenhaus in Unterbilk hat uns Zahlen aus ihrem Haus geliefert, die das bestätigen. Und: Es werden immer mehr junge Frauen eingeliefert. Im vergangenen Jahr mussten dort 158 Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung behandelt werden. Ein Drittel (über 50) davon allein zwischen Altweiber und Aschermittwoch.

06.02.2018 - 07:12

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld