Nachrichtenarchiv

Meldung vom 06. Februar 2018

Lange Haftstrafen für Pflege-Betrüger

Hier in Düsseldorf sind Mitglieder der sogenannten "Pflegemafia" zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Am Landgericht am Oberbilker Markt sind neun Männer und Frauen zu bis zu sieben Jahren Gefängnis wegen Betrugs verurteilt worden. Sie hatten gemeinsam einen Schaden von fast 5 Millionen Euro angerichtet. Laut Gericht hatten die Machenschaften 2008 bereits begonnen. Mit Hilfe von Ärzten und Patienten hatten die Pflegedienste Leistungen abgerechnet, die gar nicht erbracht worden waren. Als Dankeschön erhielten die Patienten und Ärzte Schmiergelder. Aufgeflogen war der Betrug durch eine Razzia in russischen Verbrecherkreisen in Berlin. Dort tauchten erstmals Vordrucke für Scheinrechnungen auf. Anschließend schleuste das Landeskriminalamt in Düsseldorf zwei Sonderermittler bei den hiesigen Pflegediensten ein. Die deckten das komplette Betrugssystem auf und stoppten die Pflegemafia.

06.02.2018 - 04:12

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld