Nachrichtenarchiv

Meldung vom 05. Februar 2018

Zoll beschlagnahmt Tierexponate

Der Dsseldorfer Zoll hat im Gepck eines Mannes Exponate von Tieren gefunden, die teilweise unter Artenschutz stehen. Der Mann hatte sich von den Bahamas unter anderem Schnecken, Seesterne, Seeigel und einen Riesenkfer nachschicken lassen. Auch eine Koralle und ein Skorpion waren im Koffer. Deren Einfuhr ist ohne besondere Genehmigung verboten. Der Mann gab im Vorfeld an, im Gepck befnden sich gebrauchte Bekleidung und "Dekorationen aus Tieren". Die Zllner haben ein Verfahren gegen den Mann eingeleitet. Der wiederum entgegnete, der Zoll solle die Sachen entsorgen, da er bereits genug davon zuhause habe. Foto: Hauptzollamt Dsseldorf

05.02.2018 - 11:49

Holen Sie sich den Antenne Dsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Dsseldorf auch etwas spter.

E-Mail Format
* Pflichtfeld