Nachrichtenarchiv

Meldung vom 05. Februar 2018

Hohe Haftstrafen im Pflegemafia-Prozess

Am Landgericht ist am Vormittag der so genannte Pflegemafia-Prozess zu Ende gegangen. Insgesamt neun Männer und Frauen müssen zum Teil für lange Zeit in Haft. Das Gericht verurteilte die Angeklagten zu Strafen von bis zu sieben Jahren. Sie hatten laut Urteil über Jahre hinweg Pflegeleistungen abgerechnet, die nie erbracht worden waren. Laut Gericht ist dadurch ein Schaden von mindestens 4,7 Millionen Euro entstanden. Unter anderem sollen die Angeklagten Ärzte und ältere Menschen bestochen und so den Betrug ermöglicht haben. Die meisten der Angeklagten hatten im Prozess ein Geständnis abgelegt.

05.02.2018 - 11:39

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld