Nachrichtenarchiv

Meldung vom 05. Februar 2018

Letzte Videothek der Stadt schließt im März

Sie haben früher zum Stadtbild dazu gehört, mittlerweile sind sie aber aus der Mode gekommen: Die Videotheken. Im März wird nun auch die Letzte in Düsseldorf schließen. Sie befindet sich an der Gumbertstraße und gehört zur Tümmers-Kette. Schuld sei vor allem das Online-Film-Geschäft, heißt es vom Betreiber. Viele Düsseldorfer nutzen offenbar lieber die unzähligen Streamingdienste, um sich Filme oder Serien anzuschauen, statt in eine Videothek zu gehen und sich dort DVDs auszuleihen. Weil deswegen die Kunden wegbleiben, muss die Filiale in Eller schließen. Bis Anfang März können wir hier noch Filme ausleihen. Ende des Monats schließt die Filiale dann komplett.

05.02.2018 - 04:30

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld