Nachrichtenarchiv

Meldung vom 01. Februar 2018

Eurowings baut Drehkreuz am Flughafen auf

Eurowings baut in Düsseldorf ein Drehkreuz auf. Ab Herbst wird die Lufthansa-Tochter alle Langstrecken-Flüge in NRW ab Lohausen abwickeln. Das hat das Unternehmen heute (Donnerstag, 1. Februar 2018) bekannt gegeben. Damit werden hier bei uns im Herbst sieben Langstrecken-Flugzeuge stationiert, aktuell ist es nur eins.  Die Maschinen werden vom Flughafen Köln/Bonn abgezogen. Eurowings begründet das damit, dass das Einzugsgebiet hier größer ist. Auch die Zahl der Kurz- und Mittelstreckenflüge wird steigen, die Zahl der Maschinen wird nahezu verdoppelt - von 22 auf 40 . Düsseldorf dient dann als Drehkreuz. Die Passagiere sollen hier in die Langstreckenjets umsteigen.  Monatlich soll es rund 140 Eurowings-Flüge nach Übersee geben, unter anderem nach Kuba, in die USA und die Dominikanische Republik.

01.02.2018 - 13:13

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld