Nachrichtenarchiv

Meldung vom 10. Januar 2018

Kirchplatz verändert sein Gesicht

Der Kirchplatz wird in den kommenden Monaten sein Gesicht verändern. Dort wurde jetzt (9. Januar 2018) der Grundstein für das neue, riesige Bürohaus "Fürst und Friedrich" gelegt. Kernstück ist die alte, denkmalgeschützte Fassade des ehemaligen WestLB-Gebäudes an gleicher Stelle. Die Fassade an der Ecke Fürstenwall und Friedrichstraße war beim Abriss des alten Bankhauses als einziges stehen geblieben. Um sie herum wird jetzt das neue, moderne Gebäude aus Glas und Stein in die Höhe wachsen. Es soll bis Mitte nächsten Jahres fertig sein und ein neuer "Eyecatcher" für den Kirchplatz werden. "Fürst und Friedrich", benannt nach dem Standort, wird in Zukunft der Arbeitsplatz für mehrere hundert Menschen werden. Außerdem werden wir dort in Bistros oder Restaurants essen und trinken können.

10.01.2018 - 04:14

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld