Nachrichtenarchiv

Meldung vom 03. Januar 2018

Ermittlungen im Fall des Autoangriffs auf Türsteher gehen weiter

Die Düsseldorfer Polizei sucht weiter mit Hochdruck nach einem Autofahrer, der versucht haben soll, gleich drei Türsteher einer Diskothek an der Graf-Adolf-Straße zu überfahren. Im Moment laufe eine "intensive Fahndung", hat uns Polizeisprecher André Hartwich gesagt. Die Tat hatte am Neujahrsmorgen viele Disco-Besucher schockiert. Der Unbekannte war mit seinem Wagen gezielt in den Eingang eines Düsseldorfer Clubs gerast. Er hatte dann gewendet und erneut Jagd auf den flüchtenden Türsteher gemacht. Er liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Die Polizei geht von einem Racheakt aus. Die Männer waren offenbar aus der Disco geschmissen worden. Eine Ringfahnung nach der Tat blieb erfolglos. Im Moment wertet die Polizei weitere Spuren aus und will auch noch mit weiteren Zeugen sprechen.

03.01.2018 - 07:39

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld