Nachrichtenarchiv

Meldung vom 07. Dezember 2017

Lebensmittelretter bekommen Umweltpreis

In unserer Stadt landen zu viele Lebensmittel in der Mlltonne. Die Stadt ehrt deswegen Initiativen, Schulen und Firmen, die Essen vor der Mlltonne retten. Mit einem Umweltpreis. In diesem Jahr steht der unter dem Motto "Vermeiden, verwerten, veredeln". Der mit 2.500 Euro dotierte Hauptpreis geht an die Initiative Foodsharing. Die ehrenamtlichen "Lebensmittelretter" sind seit 2014 in Dsseldorf aktiv. Sie sammeln berschssige Lebensmittel in Supermrkten, Bckereien, Marktstnden oder Restaurants ein und verteilen diese weiter. Laut der Initiative konnten so bereits 65.000 Kilogramm Lebensmittel vor dem Wegwerfen gerettet werden. Auerdem gibt es noch fnf weitere Preistrger. Vom Bundesministerium fr Ernhrung und Landwirtschaft heit es: Jeder von uns schmeit im Jahr ca. 82 Kilogramm Lebensmittel in die Tonne. Das entspricht etwa zwei vollgepackten Einkaufswagen.

07.12.2017 - 14:46

Holen Sie sich den Antenne Dsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Dsseldorf auch etwas spter.

E-Mail Format
* Pflichtfeld