Nachrichtenarchiv

Meldung vom 04. Dezember 2017

CDU will mehr Regeln für Werbeflächen

An immer mehr Stellen in Düsseldorf gibt es große Werbeflächen, die Baustellen verdecken. Sie sind heute Thema im Rathaus. Denn mit ihrer Vermarktung verdient die Stadt Geld. Rund eine Million Euro soll zum Beispiel genutzt worden sein, um Teile der Tour de France zu bezahlen. Die CDU will heute wissen, ob das stimmt. Außerdem will die CDU Vorschriften einführen, die das Aufstellen dieser Werbeflächen in der gesamten Stadt regeln. Bisher bestehen nur in Teilen des Hafens und der Altstadt für große Werbetafeln Vorschriften. Sie fürchtet "Wildwuchs". Kämmerin Schneider wird heute auch noch einen Überblick über die Finanzpläne geben. In zehn Tagen soll der neue Haushalt verabschiedet werden. Zunächst hatte es nach einem großen Minus ausgesehen. Aber die Finanzlage der Stadt hat sich in den letzten Monaten deutlich gebessert. Es gibt noch Hoffnung auf einen ausgeglichenen Haushalt.

04.12.2017 - 12:37

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld