Nachrichtenarchiv

Meldung vom 04. Dezember 2017

Mann schwebt nach Messerattacke in der Altstadt in Lebensgefahr

Ein 24 Jahre alter Mann ist am Samstagmorgen in der Altstadt niedergestochen worden. Er schwebt in Lebensgefahr. Nach Angaben der Polizei hatte es auf der Bolkerstraße eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Leuten gegeben. Dabei habe ein dunkel gekleideter Mann den 24-Jährigen mit einem Messer so schwer verletzt, dass er in eine Klinik gebracht werden musste. Der Täter sei in Richtung Grabbeplatz geflohen. Kameras haben die Tat aufgezeichnet, die Aufnahmen werden jetzt von der Mordkommission ausgewertet, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag. Das Motiv für die Tat ist noch völlig unklar.    

04.12.2017 - 05:35

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld