Nachrichtenarchiv

Meldung vom 01. Dezember 2017

Haushalt 2018: Stadtrat will ihn am 14. Dezember verabschieden

Im Rathaus wird gerade noch mit den letzten Zahlen jongliert. In weniger als zwei Wochen (14. Dezember 2017) soll der Stadtrat über den Haushalt abstimmen. Also darüber, wie viel Düsseldorf im kommenden Jahr ausgeben und einnehmen wird. Zunächst hatte es nach einem großen Loch ausgesehen - jetzt scheint es deutlich kleiner auszufallen. Durch die gute Konjunktur nimmt die Stadt mehr Steuern ein und einige Abgaben sinken. Das führt dazu, dass die Stadt schon dieses Jahr einen annähernd ausgeglichenen Haushalt haben wird. Außerdem wurden Einsparungen vereinbart: "Das sei harte Arbeit gewesen," sagt Manfred Neuenhaus von der FDP. Er rechnet auch kommendes Jahr mit einer guten Konjunktur - die Hoffnung auf die schwarze Null steht. Kritik kommt von Rüdiger Gutt von der CDU: Er warnt die Ampelkooperation, jetzt wegen der guten Einnahmen zu optimistisch zu planen. Außerdem fehlen ihm grundsätzliche Sparbeschlüsse, man sei nicht an die großen Themen rangegangen.

01.12.2017 - 04:30

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld