Nachrichtenarchiv

Meldung vom 11. November 2017

Bauarbeiten für den RRX in Friedrichstadt

In Friedrichstadt will die Bahn Bäume untersuchen, deswegen kann es dort übernächste Woche (20. / 21.11.) sehr laut werden. Auf der Gustav-Poensgen-Straße will die Bahn herausfinden, in welche Richtung die Wurzeln der Bäume wachsen. Das ist nötig, weil dort eine große Schallschutzwand gebaut werden soll. Um die Wurzeln zu untersuchen, kommen Saugbagger zum Einsatz: Sie saugen die Erde ab und legen so die Wurzeln frei. Das bedeutet für die Anwohner Lärm. Viele hatten sich im Sommer für die Bäume auf der Gustav-Poensgen-Straße stark gemacht. Die Bahn wollte viele fällen, um die neue Schallschutzwand zu bauen. Sie soll die Anwohner vom Lärm der neuen Zugverbindung nach Köln und ins Ruhrgebiet, dem Rhein-Ruhr-Express, abschirmen. Nach Protesten hat die Bahn eingelenkt und will möglichst viele Bäume erhalten.   Hier gibt es weitere Infos

11.11.2017 - 07:00

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld